Zum 1. Mal überreicht: der Marta-Schanzenbach-Literaturpreis

Veröffentlicht am 20.10.2020 in Aktuelles

v.l. Johannes Fechner MdB, Ulrike Blatter, Ursula Neumann, Dieter Baumann, Andrea Ahlemeyer-Stubbe

Zwei Tage im Zeichen des Ehrenamts: am 2. Oktober Vortrag und Diskussion mit regionalen Vertretern der Vereine (herzlichen Dank an die Friedrich-Ebert-Stiftung/Fritz-Erler-Forum für diesen ideenreichen Abend!). Und gleich am nächsten Vormittag die erstmalige Verleihung des Marta-Schanzenbach-Literaturpreises. Die eingereichten Werke beleuchteten alle ebenfalls das Theme Ehrenamt aus den verschiedensten Blickwinkeln.

Anlässlich des 120jährigen Jubiläums des SPD-Ortsvereins Gengenbach wurde der Marta-Schanzenbach-Literaturpreis zum ersten Mal ausgelobt. Weitere Wettbewerbe sind geplant.

Am 3. Oktober konnten in einer feierlichen Matinee aus allen Einsendungen rund um das Thema Ehrenamt drei Preisträger gekürt werden - unter Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen.

Andrea Ahlemeyer-Stubbe führte durch die Matinee, Ursula Neumann trug eine geschichtliche Einordnung bei.

Und hier sind sie, die Preisträger 2020 mit ihren Werken:

1. Preis: Ursula Neumann "Flüchtling trifft Gutmensch"

2. Platz: Ulrike Blatter "Nachhilfestunden"

3. Platz: Dieter Baumann "Ich mochte ihn"

(Die Werke der Preisträger können mit deren freundlicher Erlaubnis auf unserer Webseite gelesen
werden. - Bitte einfach anklicken)

Wir gratulieren den Preisträgern, bedanken uns bei allen, die am Wettbewerb teilgenommen haben, und freuen uns auf den Marta-Schanzenbach-Literaturwettbewerb im nächsten Jahr!

 

Homepage SPD Gengenbach

Impressionen

Downloads

Wahlprogramm

Shariff