Andrea Ahlemeyer-Stubbe


Andrea Ahlemeyer-Stubbe

Ich bin 54 Jahre alt (Jahrgang 1966), verheiratet. Wir haben ein Kind (Teenager).

Geboren und aufgewachsen bin ich in Höxter, seit 1998 lebe und arbeite ich in Gengenbach. Meine Hobbys: Strategische Brettspiele, Kochen und Gäste bewirten, Stricken, Schwimmen und Kunst (in Bild und Ton) genießen.

Von Beruf bin ich Diplom Statistikerin und arbeite seit fast 30 Jahren in dem Aufgabengebiet, das heute Data Science genannt wird. Ich bin Director Strategic Analytics bei der Servicepro GmbH in München, habe mein eigenes Unternehmen in Gengenbach (Data Mining and More), nehme Lehraufträge an Hochschulen im In- und Ausland wahr und schreibe Fachbücher und -Artikel. Mehr Details über meine Berufstätigkeit

Ausbildung und Nachwuchsförderung im Bereich Statistik und Marketing und aktive Vernetzung in meinem Fachbereich sind mir wichtig – deshalb engagiere ich mich ehrenamtlich in Fachverbänden. Auch für die berufliche Förderung von Frauen und Mädchen setze ich mich ehrenamtlich ein. Zudem bin ich Mitglied bei einigen regionalen Vereinen. Mehr Details zu meinem ehrenamtlichen Engagement

Politisch engagiere ich mich für die SPD als Fraktionssprecherin im Stadtrat in Gengenbach und als 1. Vorsitzende des Gengenbacher SPD-Ortsvereins.
In der Corona-Zeit kam es uns zu gute, dass ich schon früh
digitale Formate (Online-Meetings und -Veranstaltungen) in der politischen Arbeit einsetzen konnte. Mehr Details  zur Arbeit des SPD-Ortsvereins Gengenbach

Folgende Themen liegen mir besonders am Herzen:

  • Digitalisierung  -  Breitband in jedem Tal, Schulen digital optimal ausstatten
  • Klimaschutz  -  Mehr Busse und Bahnen überall, öko-orientierte Infrastruktur
  • Bildung   -  Kindergärten beitragsfrei, mehr Lehrer*innen, freie Lernmittel
  • Chancengleichheit   -  Für Menschen und Unternehmen in Stadt und Land
  • Bezahlbarer Wohnraum   -  Damit alle sich ein Dach über dem Kopf leisten können  
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf   -  Systemrelevante Berufe ordentlich bezahlen, Kinderbetreuung

Und dass immer mehr Frauen sich politisch auf allen Ebenen einbringen!

 

WebsoziInfo-News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Impressionen

Downloads

Reden/Artikel

Wahlprogramm

Shariff