Waldspeckessen am 23. Januar am Hohhölzle

Veröffentlicht am 23.01.2022 in Ortsverein

SPD Hohberg Waldspeckessen 

Wenn wir schon das Neujahrsfest nicht machen konnten, so doch das Waldspeckessen.

Lange haben wir abgewogen und überlegt und es dann gewagt:

Unser  Waldspeckessen fand statt am Sonntag, dem 23. Januar 2022 an der Blockhütte beim Hohhölzle, unter Einhaltung der Corona-Regeln. Das bedeutete, dass nur Leute, die unter die 2G+ Regeln fielen, teilnehmen konnten.

 

 

 

Wanderung zum Hohhölzle: eine wenige Wanderer fanden sich ein, um mit Wolfgang Bayer ab der Hohberghalle zur Blockhütte zu wandern. 

Jürgen Lukesch, Jo Mayer und Hermann Pfahler hatten das Feuer an der Blockhütte entfacht. An zwei Feuerstellen konnten die mitgebrachten Speckstreifen, Würstchen oder Steaks gebruzzelt werden. Auch Raclette vom Grill schmeckte lecker. Glühwein und Kinderpunsch luden zum Geniessen ein. 

Und das Wetter war geradezu ideal.

Wir bedanken uns bei allen, dass sie sich an die Regeln gehalten haben und so eine schöne Zeit zusammen haben konnten.

Etwas Selbstkritik ist jedoch angesagt: sicher ist es in Zeiten wie diesen  nicht unbedingt ein gutes Aushängeschild, in der Öffentlichkeit so ein Treffen zu begehen - gerade für die SPD. Es könnte auch missverstanden werden.

Jedoch haben wir uns penibel an die geltenden Regeln gehalten,die Gäste wurden geprüft und konnten sich auf der Luca-App einloggen unter "private Veranstaltung".

Wir waren der Meinung, dass man Menschen, die alles getan haben, was man zur Eindämmung der Pandemie machen kann, auch etwas erlauben kann im Rahmen der Möglichkeiten.

Man muss sich als Veranstalter aber im Klaren sein, dass man evtl auch Leute abweisen muss.

 

Homepage SPD Hohberg

Impressionen

Downloads

Reden/Artikel

Wahlprogramm

Shariff