Anbau Mehrzweckhalle Niederschopfheim derzeit nicht finanzierbar

Veröffentlicht am 24.10.2022 in Ortsverein

In der Gemeinderatssitzug vom Montag, dem 24.10.22 wurde der Neubau der Mehrzweckhalle Niederschopfheim  als derzeit nicht realisierbar verschoben - auf wann? Wahrscheinlich auf den St. Nimmerleinstag. 

Wir sind darüber sehr traurig, denn die SPD Hohberg hat seit ca 15 Jahren für eine gute Lösung für die Niederschopfheimer gekämpft.

 

Angesichts der angespannten finanziellen Lage mußte eine Prioritätenliste erstellt werden. Die Kosten laufen derzeit geradezu davon. Leider mußte der Anbau Mehrzweckhalle hinter dem Neubau Kindergarten und Erweiterung Schule Hofweier hintenangestellt werden.

Die Gründe sind nachvollziehbar.

Gut wäre aber gewesen, die Leute, die an diesem Abend zur Sitzung kamen,  hätten dazu zu Wort kommen können. Wir versäumten es leider, dies zu beantragen.

Zumindest wurde die Verwaltung beauftragt, die Planung so weit voranzubringen, dass mit dem Bau sofort begonnen werden kann, sollten wieder bessere Zeiten kommen.

Seit 2014 wird an der Halle geplant. In viele Sitzungen mit Vereinsvertretern, Anliegern wurde der Neubau geplant und erarbeitet und mit dem Architekten besprochen. Ein Wettbewerb war dem Ganzen vorausgegangen.

Im Jahr 2020 hatten wir es noch geschafft, Bundeszuschüsse in Höhe von 2,3 Mio Euro über den Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner zu bekommen. Vom Land wären nochmals 310.000 € dazu gekommen.

Ca 400.000 € sind bereits in dieses Vorhaben geflossen. Selbst Herr Schaub von der CDU fragte, was hier falsch gelaufen ist.

 

Hier noch ein Link zum Artikel in der BZ vom 26.10.2023

https://www.badische-zeitung.de/hohberg-stellt-den-neubau-der-halle-hintenan--221413046.html#embedcode 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Homepage SPD Hohberg

Impressionen

Downloads

Reden/Artikel

Wahlprogramm

Shariff