Andrea Ahlemeyer-Stubbe

Andrea Ahlemeyer-Stubbe

"Wer mitgestalten will, muss sich einbringen!"


Andrea Ahlemeyer-Stubbe

Schön, dass Sie meine Webseite besuchen!

Ich freue mich, dass Sie sich über mich und meine politischen Ziele informieren wollen - und über Sabrina Schweiger aus Offenburg, die mich als Zweitkandidatin unterstützt.

Ja, ich will für den Wahlkreis Offenburg in den Landtag!

Vor allem, um mich für

  • Digitalisierung - Breitband in jedem Tal
  • Klimaschutz - mehr Busse und Bahnen überall
  • Bildung - beitragsfreie Kindergärten, mehr Lehrer*innen
  • Chancengleichheit - für Menschen und Unternehmen in der Stadt und auf dem Land
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf - systemrelevante Berufe ordentlich bezahlen

einzusetzen.

Wenn Ihnen diese Themen wichtig sind, unterstützen Sie mich!

Wählen Sie SPD bei der Landtagswahl am 14. März 2021.

Ihre Andrea Ahlemeyer-Stubbe

Übrigens: Außer auf dieser Webseite finden Sie mich auch auf Facebook und Instagram. Oder besuchen Sie Veranstaltungen, dann können wir uns persönlich austauschen und kennenlernen.

 

23.10.2020 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle fordert Luftfilter für Schulen

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle möchte die Schulen im Landkreis Emmendingen mit Luftfiltern ausstatten. Mit Blick auf den anstehenden Winter hält es die Emmendinger Abgeordnete und sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsabgeordnete für unzumutbar, Schüler*innen und Lehrkräfte durch das notwendige Lüften der Winterkälte auszusetzen. Grippewellen an Schulen müssten mit allen Mitteln vermieden werden. Dies bekräftigte Wölfle in einem persönlichen Brief an die CDU-Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.

Kaufhof-Schließung N7: Grün-Schwarz lehnt im Landtag SPD-Antrag zur finanziellen Unterstützung der Beschäftigten ab

„Wir hatten zum Nachtragshaushalt als Fraktion den Antrag gestellt, insgesamt 50 Millionen Euro zur Unterstützung von Transfergesellschaften in Baden-Württemberg zur Verfügung zu stellen. Damit wollten wir dafür sorgen, dass das Land die zunehmende Zahl der von Betriebsschliessungen betroffenen Beschäftigten nicht alleine lässt“, nimmt der Mannheimer SPD-Landtagsabgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion Boris Weirauch insbesondere Bezug auf das Schicksal der Kaufhof-Beschäftigten der Filiale in N7.

Die Abgeordneten der Grünen und der CDU lehnten den SPD-Antrag im Parlament geschlossen ab.

22.10.2020 in Aktuelles von Sabine Wölfle MdL

Sabine Wölfle: „Waldbesitzer unkompliziert unterstützen und den Wald naturgerecht umbauen“

„Ob Geldmittel als Soforthilfen, Ausnahmegenehmigungen für Holztransporte oder die Einrichtung von Nasslagern – alles geht nur sehr zähflüssig voran“, so Sabine Wölfle, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, zum Waldzustandsbericht der Landesregierung. Noch immer warteten viele Waldbesitzer auf die schon 2019 versprochenen Hilfen von Bund und Land. Wölfle: „Anstelle die Umsetzung endlich sicherzustellen, werden nun neue Mittel versprochen.“

20.10.2020 in Aktuelles von SPD Gengenbach

v.l. Johannes Fechner MdB, Ulrike Blatter, Ursula Neumann, Dieter Baumann, Andrea Ahlemeyer-Stubbe

Zum 1. Mal überreicht: der Marta-Schanzenbach-Literaturpreis

Zwei Tage im Zeichen des Ehrenamts: am 2. Oktober Vortrag und Diskussion mit regionalen Vertretern der Vereine (herzlichen Dank an die Friedrich-Ebert-Stiftung/Fritz-Erler-Forum für diesen ideenreichen Abend!). Und gleich am nächsten Vormittag die erstmalige Verleihung des Marta-Schanzenbach-Literaturpreises. Die eingereichten Werke beleuchteten alle ebenfalls das Theme Ehrenamt aus den verschiedensten Blickwinkeln.

Anlässlich des 120jährigen Jubiläums des SPD-Ortsvereins Gengenbach wurde der Marta-Schanzenbach-Literaturpreis zum ersten Mal ausgelobt. Weitere Wettbewerbe sind geplant.

Am 3. Oktober konnten in einer feierlichen Matinee aus allen Einsendungen rund um das Thema Ehrenamt drei Preisträger gekürt werden - unter Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen.

Andrea Ahlemeyer-Stubbe führte durch die Matinee, Ursula Neumann trug eine geschichtliche Einordnung bei.

Und hier sind sie, die Preisträger 2020 mit ihren Werken:

1. Preis: Ursula Neumann "Flüchtling trifft Gutmensch"

2. Platz: Ulrike Blatter "Nachhilfestunden"

3. Platz: Dieter Baumann "Ich mochte ihn"

(Die Werke der Preisträger können mit deren freundlicher Erlaubnis auf unserer Webseite gelesen
werden. - Bitte einfach anklicken)

Wir gratulieren den Preisträgern, bedanken uns bei allen, die am Wettbewerb teilgenommen haben, und freuen uns auf den Marta-Schanzenbach-Literaturwettbewerb im nächsten Jahr!

19.10.2020 in Pressemitteilungen von Gabi Rolland MdL

Coronavirus: Gabi Rolland: „Einschränkungen im Grenzverkehr verhindern“

Das Dreieckland am Oberrhein lebt vom täglichen Grenzverkehr zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Über 90.000 Menschen sind täglich über den Rhein unterwegs zum Arbeitsplatz oder aus privaten Anlässen.

SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland erinnert nochmals daran, dass die Zeit des Lockdowns die gesamte Region vor große Herausforderungen gestellt und zu erheblichen Verwerfungen geführt hat. Damit sich diese Situation nicht wiederholt, geht Rolland davon aus, dass sich alle Betroffenen vernünftig und besonnen verhalten.

Impressionen

Downloads

Wahlprogramm

Shariff